Loading...
Ihre Situation 2017-07-22T09:07:40+00:00

Ein Beispiel aus meiner Projektpraxis: Sand im Getriebe einer Organisation

Erfahrungsgemäß treten manche Kostentreiber und Effizienz­bremsen immer wieder auf.

  • Das Tagesgeschäft läuft nicht optimal; vermeidbare Fehler passieren; Vorgänge und
    Projekte verzögern sich unnötig; Doppelarbeit, Schleifen, Verschnitt, Ausschuss
  • Kunden zeigen sich verstimmt; Abstimmungs- und Reportingaufwand steigt
  • Organisationseinheiten beziehungsweise Fachspezialisten arbeiten nicht optimal zusammen;
    Reibungsverluste an den Schnittstellen; Synergiepotentiale werden nicht genutzt
  • Die Mitarbeiter sind fachliche Detailexperten in ihrer Branche, aber der Überblick,
    die kritische Distanz und unabhängige Sichtweise gehen oft verloren
  • Das Marktumfeld verändert sich; Rahmenbedingungen und Anforderungen verschärfen sich, aber die Anpassung daran gelingt nicht zufriedenstellend,
    weil neben dem Tagesgeschäft zu wenig Zeit bleibt,
    weil nicht genügend Veränderungsexpertise in der Organisation vorhanden ist oder
    weil die Auslegung von Normen und Standards unklar ist
  • Veränderungsinitiativen bleiben hinter den Erwartungen und Möglichkeiten zurück
  • ungeplante Arbeit läßt den Entscheidern zu wenig Zeit für ihre strategischen Aufgaben

ZSB hilft mit multidisziplinärer Expertise und Erfahrung, Organisationen zu stärken und noch erfolgreicher zu machen.

Ungelöste Probleme wirken wie Sand im Getriebe. Sie kosten jeden Tag immense Geldsummen, die niemals in einer Bilanz auftauchen und gefährden schleichend und nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit einer Organisation. Investitionen zur Verbesserung von Wirkungsgrad und Leistungsfähigkeit der Organisation sind erfahrungsgemäß sinnvoll, weil sie sich mittelfristig durch erzielte Effizienzgewinne mehrfach amortisieren. Effiziente Prozesse sichern internationale Wettbewerbsvorteile.

ZSB kann, basierend auf multidisziplinärer Expertise und Erfahrung helfen, den Teufelskreis des Ressourcenengpasses für die Effizienzverbesserung zu durchbrechen.

  • Das Tagesgeschäft läuft nicht optimal => kritischer, unabhängiger Blick; Instrumentarium Prozeßmanagement, auch firmenübergreifend (Supplier- und Kundenmanagement)
  • Kunden verstimmt => bessere Kundenbeziehungen mit Stakeholdermanagement
  • Organisationseinheiten beziehungsweise Fachspezialisten arbeiten nicht optimal zusammen => Expertise in Reorganisation; versteht Geschäft, ist aber nicht betriebsblind;Management-, Engineering- und Psychologie-Know-how aus einer Hand
  • Die Mitarbeiter sind fachliche Detailexperten in ihrer Branche => kritische Distanz; Fähigkeit, Veränderungskomplexität zu strukturieren und beherrschbar zu machen, grundlegende Strukturen zu erkennen und Wesentliches von Unwesentlichem zu trennen
  • Das Marktumfeld verändert sich => Expertise, Man Power und Instrumentarium für Veränderungsprogramme; branchenübergreifende Expertise für Anpassungen
  • Veränderungsinitiativen bleiben hinter den Erwartungen und Möglichkeiten zurück => vertraut mit Erfolgsfaktoren von Veränderungsvorhaben; Projekterfahrung; Hintergrundwissen, daher Veränderung mit Unternehmenskultur vereinbar und stimmig mit Unternehmensstrategie: Nicht wie ein Eisbrecher, sondern wie ein Dampfer mit dem Wellengang

Der Nutzen: individuelle, auf die Situation abgestimmte Lösungen

Externe Beratung erfordert kurzfristig Investitionen, bringt aber mittelfristig ein mehrfaches an Kostenersparnis für die Organisation zurück. Klienten nutzen Optimierungspotentiale und realisieren Verbesserungen, welche ihnen im Wettbewerb um internationale Marktanteile Vorteile verschaffen.

Mit ZSB können Klienten auf einen erfahrenen Partner vertrauen, der ihre individuelle Situation versteht und spezifisch eine abgestimmte Lösung entwickelt und umsetzt.

ZSB – Der Nutzen für die Klientenorganisation

  • Die Organisation gewinnt einen zuverlässigen und engagierten Partner und macht sich seine umfassende interdisziplinäre Expertise, Methoden-Know-how und Man Power für das Veränderungsprojekt nutzbar
  • Die Chancen für ein erfolgreiches Veränderungsprojekt steigen erheblich, der ROI kommt früher und wird höher
  • Die Organisation bewältigt auf Dauer die Termin-, Budget- und Qualitätsanforderungen ihrer Kunden und bleibt im Wettbewerb vorne mit dabei
  • Die Mitarbeiter sind durch minimierte Blindleistung und mehr Erfolgserlebnisse motiviert
  • Die Kunden sind zufrieden, es gibt weniger Eskalationen
  • Warum sollten Sie gerade mit ZSB zusammenarbeiten?
    Bei ZSB führt der Principal Consultant den Auftrag selbst durch, übernimmt Führungsverantwortung in Ihrem Projekt und arbeitet selbst operativ mit. Diese Leistung erhalten Sie mit besserem Kosten-Nutzen-Verhältnis. Sie arbeiten mit einem Menschen zusammen, der Sie und Ihre spezifische Situation versteht und der aus Erfahrung weiß, wie er Ihnen helfen kann.

Wie soll ich in Ihrer Organisation wirken?

Ihre Organisation läuft wie ein gut geölte Maschine. Durch die Zusammenarbeit mit dem Partner Ihres Vertrauens behalten Sie die Initiative und Steuerung in der Hand.

Vertrauen ist die Basis für Zusammenarbeit